führungSelbstführung entfalten“Selbst in Führung“ sein heißt, guten Zugang zu Gefühlen und Anteilen der Persönlichkeit zu haben und diese situativ bewusst zu steuern. Leser erfahren, wie gute Selbstführung sie befähigt, unabhängig von alten Mustern aus ihrem inneren Selbst heraus automatische Reaktionen, schwierige Wechselwirkungen und Konflikte souverän zu meistern. Die Kombination von Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und Persönlichkeitsteilen – zusammen mit einem systemischen Verständnis und systematischen Vorgehen – ist in dieser Form einzigartig.

Autoren:

Thomas und Ingeborg Dietz coachen seit 1989 Menschen um diese Beziehungsfähiger zu machen. 1995 haben wir uns entschieden, uns auf das zu fokussieren, was wir am besten und liebsten tun. So wurden wir – zusammen mit unseren Partnern – für viele deutsche Unternehmen der bevorzugte Partner für Persönlichkeitsentwicklung und in Deutschland Marktführer bei Seminaren für „Emotionale Intelligenz“.

Das zweiteilige Persönlichkeitstraining „Emotionale Intelligenz“ wird seit 1997 sowohl firmenintern wie auch als offenes Seminar durchgeführt. Inzwischen haben über 3000 Führungskräfte, Vertriebsspezialisten, Personaler, Berater und Selbständige daran teilgenommen. Etwa 4000 Trainertage mit diesem Seminar stehen für unsere Erfahrung.

In den Seminaren zur emotionalen Intelligenz arbeiten wir mit einem spezifischen Coaching-Ansatz, der auf Achtsamkeit und Selbstführung beruht. Seit Beginn der 90er Jahre setzen wir unser Vorgehen erfolgreich als Coaches für Manager ein. Dieses Wissen vermitteln wir seit 2002 in der Coaching-Weiterbildung „Psychologie der Veränderung – emotional intelligent coachen“. Begeisterte Teilnehmer empfehlen sie weiter.

Unsere Erfahrung mit emotionaler Intelligenz und Achtsamkeit nutzen wir auch bei Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen, bei Team-Coachings sowie bei Trainingsthemen wie Selbstführung, Burnout-Prophylaxe, Konfliktmanagement und Change im Unternehmen.