heldenmarktAussteller aus den Bereichen Bio-Lebensmittel, Fairer Handel, Ethische Geldanlagen, Ökostrom, Grüne Mode, Re- & Upcycling sowie alternativer Mobilität zeigen, wie sich ökologisch-korrektes Einkaufen im Alltag umsetzen lässt. „Wir wollen Alternativen anbieten und interpretieren Geld als gesellschaftliches Gestaltungsmittel“, sagen die Veranstalter Lovis Willenberg und Daniel Sechert. „Täglich treffen wir Kaufentscheidungen und nehmen damit Einfluss, welche Produkte oder Dienstleistungen am Markt bestehen“, heißt es weiter. Als Aussteller wird nur zugelassen, wer den definierten Kriterien entspricht, wie etwa Zertifizierungen, Einhaltung der Grundsätze des fairen Handels, ressourcenschonende Produktion oder die Verwendung von recycelten Materialien.

Der Heldenmarkt – Deutschlands führende Messe für nachhaltigen Konsum gastiert am 16./17. März erstmals auch bei mir vor der Tür in München. Ich gehe hin. Helden und Märkte begegenen sich auch an weiteren deutschen Standorten. Heldenmarkt on the road

Heldenmarkt München, Postpalast, 16./17. März 2013
Heldenmarkt Bochum, Jahrhunderthalle, 5./6./7. April 2013
Heldenmarkt Frankfurt, Bockenheimer Depot, 5./6. Oktober 2013
Grüne Karriere Berlin, Energieforum, 26./27. Oktober 2013
Heldenmarkt Stuttgart/Fellbach, Alte Kelter, 2./3. November 2013
Heldenmarkt Berlin, Postbahnhof, 16./17. November 2013