habby2Handwerkskunst & Naturqualität

Seit über 65 Jahren sorgt die Teppichmanufaktur Habbishaw für Qualität und Schönheit zur Freude der Sinne. Auf halbmechanischen Webstühlen werden in dem kleinen Ort Rückersfeld – ein Ortsteil von Homberg (Efze) – im nordhessischen Knüllgebirge handwerklich wertvolle Teppiche in Naturqualität gewebt. Gegründet wurde die Handweberei in Diemelstadt-Wrexen. Nach der Übernahme des elterlichen Betriebs siedelte Dietrich Habbishaw die Weberei auf einem Bauernhof in Homberg-Rückersfeld an. Seit dieser Zeit ist die Weberei auf die individuelle Anfertigung maßgewebter, wohngesunder Einzelteppiche spezialisiert.

Die Pflege hochwertiger Handwerksqualität und die Freude am Herstellen der Produkte sind für Teppichweber Dietrich Habbishaw Mittelpunkt der Arbeit. Umwelt- und Naturschutz stehen bei Auswahl der Rohstoffe und ihrer Verarbeitung an erster Stelle. Die Teppiche bestehen aus 100% nachwachsenden Rohstoffen (nur bei den runden Teppichen muss aus webtechnischen Gründen auf eine PP-Webkette zurückgegriffen werden), die hochwertige Wolle stammt bevorzugt von alten Landschafrassen. Die Teppichweberei ist Mitgliedsbetrieb von ‚regiobunt Lützelstrauch‘, einem Zusammenschluss verschiedener direktvermarktender Vollerwerbsbetriebe der Region zwischen Fulda und Knüll. Regiobunt steht für ökologischen Landbau, traditionelles Handwerk und naturbewussten Tourismus.

habbyshaw