“GOOD DESIGN™ wurde bereits in 1950 von Eero Saarinen, Charles und Ray Eames und Edgar Kaufmann Jr. Gegründet. Der Gründungsgedanke sollte der Allgemeinheit ein Verständnis und eine Aufgeschlossenheit für Form und Design  näher bringen.  Herausragende Produkte und Innovationen, die Zeitgeist und Weiterentwicklung von Funktion und Form in Alltagsgegenständen interpretierten, wurden seitdem jährlich mit einer Presiverleihung geehrt. Dabei wurden Visionäre vielfacher Design- und Kreativitätsdisziplinen ausgesucht. Architekten, Stadtplaner, Unternehmen, Regierungen, Individuen und Private Institutionen. Sehr früh und unserem allgemeinen Bewusstseinstrend voraus, wurde bei den Entwürfen und Designentwicklungen auch der Nachhaltigkeitsgedanke einer Innovation bewertet. Als herausragend wurden und werden Neuentwicklungen bewertet, die nachhaltig produzieren. Keinen toxischen Müll verursachen, Green House Emissionen vermeiden, und das Beste, Energie in Ihren Produkten konservieren. Im Zuge dieses Nachhaltigkeitsgedanken wurde “GOOD DESIGN™ in GREEN  GOOD DESIGN™ erweitert. Heute wird der Award auch an Hotelerie, Dienstleistungsunternehmen, Personen und Konzepte vergeben, die Ihren Beitrag auf innovative Weise zum Ressourcenschutz leisten.