bauer

Liebermann, Max: Schreitender Bauer

In Zeiten von global agierenden Agrarkonzernen, wie Monsanto, wird der Berufsstand des traditionellen Bauern immer mehr in Bedrängnis gebracht. Doch es scheint sich ein Gegentrend abzuzeichnen. Immer mehr Landwirte besinnen sich wieder auf alte Traditionen und die Arbeit im Einklang mit der Natur. In diesem Interview mit dem bekennenden „Bauern“, Hubert Krimbacher, wird die besondere Bedeutung diesen alten Berufes für unsere Zukunft herausgearbeitet.

Es ist besonders der Verzicht, auf die reine Gewinnorientierung, die den Bauern von dem industriell geprägten Landwirt unterscheidet. Schon Generationen bevor der wirtschaftliche Modebegriff der „Nachhaltigkeit“ aufkam war die Ausrichtung eines Bauernbetriebes vollkommen auf die langfristigen Bedürfnisse von Mensch und Umwelt ausgelegt. Warum wir gerade jetzt eine Renaissance dieses Berufsbildes erleben und welche wichtige Funktion der Bauer erfüllt wird in dieser Sendung geklärt.

GegenDen Strom: Bauer statt Landwirt