gelassenWie Sie Ihr Selbstvertrauen stärken können und zu innerem Frieden finden werden: Wir alle möchten uns permanent wohl fühlen, uns erfüllt und sicher, zufrieden und nicht bedroht fühlen. Und wir möchten geliebt, geachtet und respektiert werden. Es gibt Momente, in denen all diese Kriterien erfüllt sind, aber diese sind relativ selten an der Zahl. Meistens fühlen wir uns gestresst, angegriffen, ungeliebt, ausgeschlossen, überfordert und nicht respektiert. Mit diesen Gefühlen umzugehen und ganz nebenbei noch den stressigen Alltag mit all seinen Anforderungen zu bewältigen ist eine große Kunst, ja schon fast zu viel verlangt. Schön wäre es, wenn wir die Gelassenheit eines Buddhas besitzen würden und über den Dingen stehen könnten. Dies ist möglich!

Die Grundvoraussetzungen für mehr Gelassenheit besitzen wir, denn unser Gehirn hat wirkungsvolle Mechanismen entwickelt, um auf Gefahren und Bedrohungen des Lebens zu reagieren. Aber bei der permanenten Reizüberflutung, dem zunehmenden Herausforderungen sowohl im Privatleben als auch im Beruf, der steigende Stress, der durch zu viel Information, Geldsorgen und interpersonelle Konflikte entsteht, schaden uns unsere Überlebensreflexe teils mehr, als dass sie uns nützen. Sie machen uns krank uns brennen uns aus.

Der Neuropsychologe Rick Hanson, der bereits mit seinem Buch „Das Gehirn eines Buddha“ aufgezeigt hat, dass wir unser Gehirn nachhaltig verändern können, hat nun ein Programm entwickelt, dass uns darin unterstützen kann, unser Nervensystem an die Herausforderungen der heutigen Welt anzupassen. Dieses stellt er in seinem Buch mit 2 CDs „Das gelassene Gehirn eines Buddha“ vor. Regelmäßig ausgeführt, vermitteln uns die Übungen die Möglichkeit, unser Gehirn so zu nutzen, um dem Leben so zu begegnen, dass es nicht zu noch mehr Stress führt, sondern von Zunehmendem Wohlbefinden gekennzeichnet ist und wir Schritt für Schritt zu mehr Resilienz, Selbstvertrauen und innerem Frieden finden können.

Hanson vermittelt in dem Buch auf gewohnt leicht verständliche Weise sein tiefes Wissen über die Wirkungsweise von Stress auf unseren Körper und unseren Geist. Ihm ist es – wie auch in seinen anderen Büchern – wichtig, dass der Leser versteht, wie Stress sich auf unseren Körper und Geist auswirkt und was es braucht, um eben diesen Stress erfolgreich zu reduzieren. Ebenso verständlich gibt er uns Übungen an die Hand, die – wenn wir sie regelmäßig ausüben – unser Gehirn nachhaltig verändern und sich auch auf unseren Geist auswirken, was wiederum dazu führt, dass wir in unserem ganzen Sein glücklicher sind!

Dieses Büchlein und der dazugehörigen HörCD sind empfehlenswert, denn die Übungen wirken tatsächlich. Der einzige Wermutstropfen daran ist, dass man dranbleiben muss, damit in unserem Gehirn auch nachhaltig neue neuronale Verbindungen geschaffen werden. Die Mühe aber lohnt sich, weil wir dann irgendwann, in Momenten, in denen wir vielleicht gar nicht damit rechnen, plötzlich nicht mehr so gereizt, gestresst oder verärgert auf die kleinen oder großen Herausforderungen des Alltags reagieren!

Eine Rezension von Doris Iding


Rick Hanson: „Das gelassene Gehirn eines Buddha. Schritt für Schritt zu mehr Resilienz und Wohlbefinden“ (Buch mit zwei CDs)
Verlag: Arbor Verlag 2013
Umfang: 64 Seiten
Preis: 24,90 €
ISBN: 978-3867811095


PS. An dieser Stelle möchte ich auch auf eine Veranstaltungsreihe von Rick Hanson hinweisen, der in diesem Frühjahr in Deutschland ist. Seine Vorträge sind eine Bereicherung!

Quelle: Mystica TV