zucker2Zuckerbäcker und Schleckermäulchen haben die Qual der Wahl: Rohrohrzucker aus Argentinien, Vollrohrzucker aus Ecuador oder Demerara Zucker aus Paraguay? Am liebsten alle drei! Von den besten Plantagen der Welt direkt in unsere Kaffee- oder Teetasse: Die drei Biozucker von Le Chou kommen aus kontrolliertem Anbau und sind eine kleine Sünde wert. Hier heisst es zwar nicht Naschen ohne Reue, aber mit gutem Gewissen.

Honigbrauner Zuckersirup legt sich zähflüssig um die unraffinierten Zuckerkristalle: Dieser mit  Biosiegel zertifizierte Vollrohrzucker ist ein sehr feiner, hellbrauner Zucker mit charakteristisch karamelligem Melassegeschmack.

Übrigens: Im Unterschied zum weit verbreiteten weißen Raffinadezucker, der sich zu 99,9 Prozent aus Saccharose zusammensetzt, enthält unraffinierter Vollrohrzucker eine Menge Begleitstoffe wie Mineralstoffe, Vitamine oder organische Säuren. Bei der Produktion von Vollrohrzucker werden bis zu 2,5 Meter lange Zuckerrohre mit der Machete geerntet, gereinigt und zerkleinert -alles von Hand. In verschiedenen Pressvorgängen wird der Saft herausgepresst, um in Verdampfungsanlagen zu dickflüssigem Sirup verarbeitet, getrocknet und schließlich gemahlen zu werden. Um die einzigartig feine Struktur zu erhalten, siebt man der Zucker. Das Endprodukt ist grau bis kräftig braun – je nach Klärung. Gesehen bei Green Cup Coffee