sabine linekViele Menschen leiden unter unbestimmten Störungen und wissen nicht, was genau mit ihnen los ist und vor allem – was ihnen helfen kann. Ein wissender Blick auf die Beschaffenheit unser Blutes kann viele Fragen klären. Unsere Blutzellen haben ein ganz bestimmtes Aussehen, wenn sie gesund und voller Kraft sind. Und eben dieses kraftvolle Aussehen verlieren sie beispielsweise dann, wenn der Körper übersäuert ist.

Wenn unser Blut „schwächelt“

Es gibt viele Gründe, die unseren gesamten Organismus und seine Funktionen belasten können: Krankheiten zählen dazu, aber auch seelischer Stress, falsche Ernährung und eine ungesunde Lebensweise. Auch und besonders unser Blut erfährt dann negative Veränderungen, und damit sind hier nicht die Täler und Spitzen der klassischen Blutwerteskalen gemeint, die im großen und kleinen Blutbild im Labor festgestellt werden können. Gesundes Blut umfließt jedes Organ, jede Stelle unseres Körpers; verändertes Blut ist dazu nicht mehr in der Lage und kann seine ihm zugedachte Funktion nicht mehr erfüllen: den Körper mit Sauerstoff und lebenswichtigen Inhalten zu versorgen und auch sich anbahnende Krankheiten zu bekämpfen.

Ein Spiegel des Organismus

Jede Behandlung beginnt mit der Dunkelfeld-Mikroskopie: Ein Tropfen vitalen Bluts wird abgenommen und in 1.700-facher Vergrößerung unter dem Mikroskop betrachtet. Die veränderten Blutzellen halten dem erfahrenen Therapeuten quasi einen Spiegel des gesamten Organismus vor. Heilpraktiker können innerhalb weniger Minuten die Qualität des Blutes entschlüsseln. Auch ein übersäuerter Organismus ist auf dem Abbild des Blutstropfens festzustellen.

Ein saurer Organismus hat keine Kraft

Ein Körper, der sauer ist, kann seine Funktionen nicht mehr erfüllen. Deshalb ist der erste Schritt zum Heilerfolg bei vielen Beschwerden häufig eine Entsäuerung des gesamten Organismus. Durch eine falsche Lebensweise, die sowohl eine extrem säurehaltige Ernährung als auch seelischen Stress oder eine andere negative Beeinflussung des Menschen umfassen kann, lagern sich mit der Zeit Giftstoffe und Schlacke im Gewebe ab, und das Blut ist regelrecht überfordert mit dem Abtransport des nicht enden wollenden Berges an Abfallstoffen. Unser Lebenssaft kann nicht mehr richtig arbeiten und den Körper mit Sauerstoff und anderen wesentlichen Stoffen versorgen: Störungen und Krankheiten des Organismus sind vorprogrammiert. Hier greift die bekannte Heilpraktikerin Sabine Linek mit ihrer Diagnose und Behandlung ein und reinigt den Körper von schädlicher Materie.

Sabine Linek führt in mehreren Städten Deutschlands erfolgreiche Heilpraxen und ist vielen Lesern aus der Talkshow mit Jürgen Fliege bekannt, in der die Autorin regelmäßig mit ihren Patienten zu sehen war. Inzwischen ist die SanaZon®-Behandlung so bewährt, dass Patienten aus der ganzen Welt anreisen, um Hilfe zu finden.

Buchtipp:
Sabine Linek: Dein Blut lügt nicht – Meine Heilarbeit mit der Dunkelfeldmikroskopie. Mankau Verlag, 1. Aufl. November 2012. 12,95 € (D) / 13,40 € (A), 178 Seiten, Broschur, 16,0 x 22,4 cm, 2-farbig. ISBN 978-3-86374-052-8.

Link-Empfehlungen:
* Informationen und Leseprobe zum Buch „Dein Blut lügt nicht. Meine Heilarbeit mit der Dunkelfeldmikroskopie“
* Mehr zur Autorin Sabine Linek
* Neues Internetforum mit Sabine Linek


Diskussion